Logo

Daniel Bauer bei Tour d'Energie in Göttingen

[29. April 2014, dbauer] Immer noch angeschlagen vom Sturz in Köln ging Daniel in Göttingen an den Start zum Rennen über 100 Kilometer. Wieder ein Regenrennen. Hier ist besonders die Abfahrt vom höchsten Berg Niedersachsens, dem Hohen Hagen, sehr gefährlich. Ohne Risiko fuhr Daniel im Rennen und kam als 14. in der Juniorenwertung ins Ziel.


Kommentare sind geschlossen.