Logo

Dominik Bauer steigt auf sowie weitere Top 5 Ergebnisse

[21. Juli 2016, hburbach] RSC Rheinbach Fahrer Dominik Bauer steigt in die A-Klasse, höchste deutsche Amateurklasse, auf. Zudem belegte der RSC Rheinbach in Düren zwei Mal den vierten Platz durch Nico Brenner und Florian Vickus sowie Volker Ernst fuhr in Ingoldstadt aufs Podest.

Bereits im ersten Rennen der Eliteklasse konnte Dominik Bauer den Aufstieg in die B-Klasse feiern. Und nun, nach fünf weiteren Platzierungen unter den ersten 10 Plätzen eines Rennens, konnte Dominik Bauer am Sonntag in Düren den Aufstieg in die A-Klasse perfekt machen. Somit hat der RSC Rheinbach nun fünf Fahrer in der höchsten Deutschen Amateurklasse.

Im gleichen Rennen belegte Nico Brenner, Landesverbandmeister in der U23, den 4. Platz. Und in Düren war auch Florian Vickus im C-Klasse Rennen am Start wo er ebenfalls den 4. Platz belegte.

Beim Etappenrennen in Weilburg war unser U15 Fahrer Jan Habermann am Start. Auf der ersten Etappe, einem Rundstreckenrennen belegte er am Freitag den 8. Platz. Bei der zweiten Etappe, einem Bergzeitfahren am gleichen Tage konnte er den 9. Platz erreichen. Auf der dritten Etappe am Sonntag, einem Straßenrennen, konnte er einen tollen 4. Platz erkämpfen. Dies bedeutete gleichfalls den 6. Platz in der Gesamtwertung für Jan Habermann.

Ingolstadt waren am Sonntag Alexander und Volker Ernst im Einsatz. Alexander Ernst erreichte in der U17 den 9. Platz. Volker Ernst konnte mit dem 3. Platz in der Seniorenklasse einen weiteren Podestplatz erzielen.

Ebenfalls am Sonntag ging David  Nothnagel in Mannheim beim B-/C-Klasse Rennen an den Start und belegte den 13. Platz.

 


Kommentare sind geschlossen.