Logo

Sieg für Jesper Schmidt in Troisdorf-Spich

[10. Juli 2017, jgoettlicher] Gutes Wochenende für die Rennfahrer des RSC Rheinbach in Spich, bei der Südpfalz Tour und bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren in Görlitz. Über ganz Deutschland verteilt gingen die Fahrer des RSC Rheinbach am vergangenen Wochenende an den Start.

Jan Habermann und Torge Schmidt, beide RSC Rheinbach, Florian Dreis vom VfR Büttgen und Ole Jablonski vom RC Staubwolke Quadrath waren mit dem Schüler U15 Landesverbandsteam NRW bei der internationalen Südpfalz Tour am Start. Die Tour begann am Freitag mit einem Einzelzeitfahren über 5,5 km. Am Samstag folgte die zweite Etappe, ein Rundstreckenrennen über 38 km. Abgeschlossen wurde die Tour mit der dritten Etappe, einem Rundstreckenrennen über 25,9 km.


Landesverbandsteam NRW mit
v. l. Jan Habermann, Ole Jablonski, Torge Schmidt und Florian Dreis
Foto © Thomas Jablonski, RC Staubwolke Quadrath

Insgesamt 24 Teams aus Deutschland, Belgien, den Niederlanden, Frankreich und Österreich bildeten das 101 Fahrer umfassende Starterfeld. Das Team des Landesverbandes NRW belegte in der Mannschaftswertung einen starken 8. Gesamtrang. Team-Leader Jan Habermann schaffte auf Grund einer geschlossenen Mannschaftsleistung einen hervorragenden 7. Platz in der Gesamteinzelwertung. Auch die beiden Fahrer aus dem jüngeren Jahrgang, Torge Schmidt und Ole Jablonski, zeigten bei sehr heißen Wetterbedingungen in beiden Straßenrennen tolle Leistungen, indem Sie in den Tageswertungen jeweils in die Top 50 der 101 Starter fuhren. Eine besondere Teamleistung zeigte Florian Dreis nochmal auf der Schlussetappe, indem er sich in der letzten Runde komplett für Jan aufopferte und Jan so, wie bereits am Freitag beim Zeitfahren, nochmal mit Platz 9 in der Tageswertung die Tour abschließen konnte.

Am Samstag, dem ersten Tag des über zwei Tage dauernden Großen Preises von Troisdorf, belegte Alexander Ernst in der Klasse Junioren U19 einen starken vierten Platz.

Im Osten Deutschlands, im sächsischen Görlitz, fanden am Sonntag die “Deutschen Meisterschaften” der Senioren statt. Hier stand Volker Ernst am Start und konnte mit dem neunten Platz eine hervorragende Top Ten Platzierung einfahren.

Und ebenfalls am Sonntag, beim zweiten Tag des Großen Preises von Troisdorf, war es wieder einmal Jesper Schmidt, Schüler U13, der auf dem obersten Treppchen jubeln durfte. Im Massensprint hatte er die Nase vorn und fuhr somit seinen vierten Sieg und den achten Podiumsplatz in dieser Saison ein.


Jesper Schmidt siegt in Spich
Foto © Familie Schmidt, RSC Rheinbach

Josef Göttlicher – RSC Rheinbach und
Thomas Jablonski RC Staubwolke Quadrath


Kommentare sind geschlossen.