Logo

RSC Rheinbach startet erfolgreich in die neue Saison

[20. März 2018, jgoettlicher] Einen perfekten Start in die neue Saison kann der RSC Rheinbach mit einem Sieg und vier Podestplätzen verzeichnen. Die Saison begann bereits im letzten Oktober mit den Rennen im Cross Bereich und findet seit Mitte März seine Fortsetzung auf Straße und Bahn.

Den ersten Podestplatz gab es bereits im Oktober durch Jan Habermann mit seinem dritten Platz beim Focus Cross-Cup in Radevormwald. Vier Wochen später gab es dann, ebenfalls durch Jan Habermann, den ersten Sieg beim RaiBa Cross Rennen in Kendenich. Den nächsten Podestplatz erzielte Jan Habermann beim Pulheimer Crossrennen, wo er den dritten Platz belegte.

Im Februar standen dann die NRW Athletikwettkämpfe an. Hier belegten Torge Ruben Schmidt den zehnten, Jesper Linus Schmidt den achten, Jan Habenmann den fünften und Jan Philipp Vickus den zweiten Platz.

Mitte März ging es dann auf der Bahn weiter. Bei den Landesverbandsmeisterschaften NRW im Omnium, einem Mehrkampf aus verschiedenen Teildisziplinen, belegten Jesper Linus Schmidt den achten, Jan Habermann den siebten und Torge Ruben Schmidt den zweiten Platz und wurde somit Landesverbands-Vizemeister.

Und am vergangenen Sonntag stand das Rundstreckenrenn des RV Schwalbe Trier in Trierweiler im Rennkalender. Hier erkämpfte sich Jan Philipp Vickus bei frostigen minus 5 Grad den vierten Platz. Diese Ergebnisse zeigen, dass das Wintertraining durch unseren Trainer Pascal Surges seine Früchte trägt und die Fahrer sehr gut vorbereitet wurden.


Kommentare sind geschlossen.