Logo

Speed-Gruppe bei Rund um Köln 2018

[11. Juni 2018, bscheel] Mit immerhin 6 Fahrern aus der Speed-Gruppe war der RSC Rheinbach bei Rund um Köln auf der 123 km langen Strecke durch Köln und das bergische Land vertreten. Nach dem Start aus Block A ging es sehr hektisch los, es wurde hart um jede Position gekämpft und einige Fahrer scheuten das Risiko so wenig, dass es an Kreisverkehren, Verkehrsinseln und Fahrbahnverengungen zu zahlreichen Stürzen kam.


Nach jedem Richtungswechsel wurde das Feld erheblich in die Länge gezogen, riss aber bis zum 1. Anstieg nach 20 km nicht auseinander. In dem Gedränge sah man immer mal wieder einen anderen Fahrer im Trikot des RSC, aber bis zum Ziel waren unsere Fahrer teilweise in verschiedenen Gruppen unterwegs.
Immerhin konnte Timo M. mit einer Zeit von 3:05 h in die Top 100 fahren. Die anderen Fahrer Cyrus F., Marcus B., Christian S., Bert S. und Martin K. trafen innerhalb von 20 min unverletzt und ohne Defekt im Ziel ein, so dass das Team als Ganzes den 28. Platz in der Mannschaftwertung belegte.
Beim Abschlussbier mit unserem 1. Vorsitzenden am Rheinufer waren sich alle einig darüber, dass es super ist, mit 50 km/h durch Kölns abgesperrte Straßen zu fahren, dass man dafür aber eine hohe Risikobereitschaft mitbringen muss.


Kommentare sind geschlossen.