Logo

Zweites Bundesligarennen der U19 "Rund um den Finanzplatz Eschborn - Frankfurt" am 01.05.2011

[2. Mai 2011, jgoettlicher] Aus der Pressemitteilung des Bundesligateams Sportforum Kaarst - Büttgen: Zum 50. Jubiläum des Klassikers "Rund um den Finanzplatz Eschborn – Frankfurt", früher bekannt als "Rund um den Henninger Turm" machte die U19 Bundesliga Station in Frankfurt.

Um 12:20 Uhr gingen, vor einer beeindruckenden Kulisse, 104 Fahrer an den Start. Der 116,5 km lange selektive Kurs führte durch den Taunus wieder zurück in die Mainmetropole. Neben den vier Bergwertungen im Taunus wurden vier Sprintwertungen ausgefahren.

Nach den Bergwertungen hatte sich eine Kopfgruppe mit 9 Fahrern gebildet, in der sich unser Fahrer Nils Schomber befand. Verfolgt wurde die Kopfgruppe von einer 11 Fahrer starken Gruppe, unter anderem mit unserem Fahrer Sven Göttlicher. Lars Becker musste sich nach einem Reifenschaden wieder herankämpfen und befand sich in der 32 Fahrer starken, dritten Gruppe.

Nach der Verpflegungszone, bei Kilometer 83, auf der Anfahrt nach Frankfurt, schloss die zweite Gruppe zur ersten Gruppe auf. Aus der dritten Gruppe war es drei Fahrern gelungen, in die neue Kopfgruppe hinein zu fahren.

So ging die nun 23 Fahrer starke Kopfgruppe mit Sven Göttlicher nach 103,3 km auf den 4,4 km langen Rundkurs durch die City von Frankfurt, der dreimal durchfahren werden musste. Auf den abschließenden 13,3 km konnten sich 3 Fahrer mit dem späteren Sieger Rick Zabel aus der Kopfgruppe lösen und machten den Sieg unter sich aus.

Sven Göttlicher belegte in diesem harten Rennen einen starken 15. Platz. Lars Becker hatte nach dem Reifenschaden viel Kraft gelassen und belegte den 39. Platz. Nils Schomber, der bis zur Verpflegungszone viel gearbeitet hatte, unter anderem bei einer Alleinfahrt als Ausreißer, belegte den 50. Platz.
Von den 104 gestarteten Fahrern kamen lediglich 72 Fahrer ins Ziel. Die letzten 11 Fahrer mit einem Rückstand von über 14 Minuten.


Kommentare sind geschlossen.