Logo

Torsten Schmidt, Mitglied des RSC Rheinbach, ist neuer Trainer des Radsportverbandes NRW.

[29. Januar 2019, jgoettlicher] Mit Torsten Schmidt konnte der Radsportverband NRW einen ausgewiesenen Fachmann als Landestrainer gewinnen. Schmidt kann selber auf eine beeindruckende Karriere als Radsportler in den Jahren zwischen 1988 und 2007 zurückblicken. Er wurde mehrfacher Deutschen Meister auf Straße und Bahn, Vizeweltmeister auf der Bahn, Gesamtsieger bei der Niedersachsen Rundfahrt und der Tour de Normandie, Etappensieger bei diversen Rundfahrten und viele Siege bei Eintagesrennen. Zwischen 1993 und 2007 war er zudem bei vier Profiteam als Fahrer unter Vertrag.


Torsten Schmidt freut sich auf seine neue Aufgabe
Foto: Familie Schmidt

Nach dem Ende seiner aktiven Laufbahn war er von 2007 bis 2018 bei den Profiteams Team CSC/Saxobank, Team Leopard-Trek und Katusha als Sportlicher Leiter und zwischen 2011 und 2012 als Nationaltrainer in der Schweiz unter Vertrag.

Der Radsportverband NRW konnte ihn nun als Landesverbandstrainer anstellen. Schmidt ist für den U17 Kader und die Landesverbandsmannschaft zuständig. Hier kann er seine Erfahrungen und Kenntnisse an die Nachwuchssportler weitergeben.


Kommentare sind geschlossen.