Logo

Fanclub Christian Knees bei der Tour de France

[9. Juli 2019, jgoettlicher] Unter Führung von Günter Frank und Heinz Radermacher fuhren, unterstützt durch den Brüssel-Kenner Manfred Steffen, 36 Fans aus Rheinbach zur 2. Etappe, einem Mannschaftszeitfahren, der Tour de France.


Fanclub Christian Knees
Foto: Manfred Steffen


v. l. Johannes Buis und Heinz Radermacher
Foto: Manfred Steffen

Nach der Ankunft besichtigten die Teilnehmer die Strecke und sicherten sich einen Platz in der ersten Reihe an der Strecke.

Um 14:30 Uhr ging als erstes Team das Team INEOS von Christian Knees auf die 27,6 km lange Strecke des Mannschaftszeitfahrens. Das Team legte eine fantastische Zeit vor. Die nachfolgenden Teams versuchten vergebens, diese Zeit zu unterbieten. Um 16:45 ging als letztes Team das Team Jumbo – Visma auf die Strecke. Schon die Zwischenzeiten zeigten, dass das Team Jumbo – Visma um den Sieg mitfahren wollte. Und so stand nach der Zieldurchfahrt fest, dass das Team Jumbo – Visma die Zeit vom Team INEOS um 20 Sekunden unterboten hatte und dieses Mannschaftszeitfahren gewann.
Die Fans aus Rheinbach erlebten in Brüssel Radsport der Extraklasse und fuhren mit vielen positiven Eindrücken nach Rheinbach zurück.


Kommentare sind geschlossen.