Logo

RSC Rheinbach mit weiteren Podestplätzen

[10. August 2021, jgoettlicher] Am vergangenen Wochenende konnten Fahrer des RSC Rheinbach in Refrath und bei der belgischen Junioren Etappenfahrt Aubel-Stavelot (UCI 2.1 Rennen) mit Podestplätzen und mit hervorragenden Leistungen überzeugen.

Niklas Klemmt sicherte sich im Schüler U13 Rennen in Refrath den dritten Platz.


Niklas Klemmt, U13, immer auf Höhe des Geschehens
Foto Max Klemmt

Florian Dreis (VfR Büttgen), Fahrer im Junioren Bundesligateam „Dr. Joseph Billigmann p/b Christian Knees“ des RSC Rheinbach, erkämpfte sich ebenfalls den dritten Platz. Jesper Schmidt sprintete in Refrath im Jugend U17 Rennen auf den zweiten Platz. Ebenfalls eine sehr starke Leistung zeigte das Eliteteam „Team stilum – RSC Rheinbach“ im 75 km langen Rennen der Amateure und Elite Amateure. Die beiden Rennklassen mit fast 100 Startern bestritten ein gemeinsames Rennen.


Jesper Schmidt, U17 bei der Siegerehrung
Foto Max Klemmt

Bei den Elite Amateuren belegten die „stilum – RSC Rheinbach“ Fahrer Marcel Fröse den 5, Felix Dierking den 21. und Christoph Fiebig den 22. Platz (Heimatverein RSC Oldenburg). Bei den Amateuren belegten die „stilum – RSC Rheinbach“ Fahrer Peter Billigmann den 7., Volker Ernst den 13. und Fabian Langer den 24. Platz (alle vom RSC Rheinbach). Peter Billigmann hatte bis etwa 5 km vor dem Ziel in einer Spitzengruppe mit zwei weiteren Fahrern das Rennen bestimmt, bevor diese Spitzengruppe vom Hauptfeld eingeholt wurde. Dass Peter Billigmann nach der kräftezehrenden Fahrt an der Spitze noch den 7. Platz belegte, war einer hervorragenden Energieleistung geschuldet.
Mit der deutschen Nationalmannschaft war Torge Schmidt, U19 Fahrer des RSC Rheinbach, bei der belgischen Junioren Etappenfahrt „Aubel-Stavelot“ vom 06. – 08.08.2021 im Einsatz. Bei den vier Etappen gingen 172 Fahrer aus 7 Nationen an den Start. Torge Schmidt konnte in allen Etappen überzeugen und sich über den 19. Platz in der Nachwuchswertung freuen.


Kommentare sind geschlossen.