Logo

Sven Göttlicher fährt auf der Düsseldorfer Kö aufs Treppchen

[31. Mai 2011, jgoettlicher] Aus der Pressemitteilung des U19 Bundesliga Cycling-Teams Sportforum Kaarst-Büttgen (Düsseldorf 29.05.2011).

Unsere Fahrer Lars Becker, Sven Göttlicher und Nils Schumacher gingen am Sonntag beim 43. Großen Preis der Sparkasse Düsseldorf – „Rund um die Kö“ an den Start.

Der 1,1 km lange Rundkurs auf der Flaniermeile der Landeshauptstadt musste 50 mal durchfahren werden. Bereits nach wenigen Runden hatte sich eine Spitzengruppe aus neun Fahrern gebildet. Zwei Fahrer konnten das Tempo in der Spitzengruppe nur wenige Runden mithalten und mussten sich ins Hauptfeld zurückfallen lassen. In der nun sieben Fahrer umfassenden Spitzengruppe befanden sich, neben unseren Fahrern Lars Becker und Sven Göttlicher, auch drei Fahrer aus den Niederlanden. Die Spitzengruppe baute ihren Vorsprung auf eine halbe Runde aus und kontrollierte diesen über die gesamte Renndistanz. Bereits bei der Einfahrt in die letzte Runde belauerten sich die Fahrer gegenseitig, weil sich keiner in einen Nachteil setzen wollte. Nach der Zielkurve 200 m vor dem Ziel war dann der Sprint eröffnet und die Fahrer jagten auf die Ziellinie zu. Sieger wurde dann der Lokalmatador Ruben Zepunkte, gefolgt von einem niederländischen Fahrer. Sven Göttlicher konnte sich den dritten Platz ersprinten und somit einen Platz auf dem Treppchen sichern. Lars Becker belegte Platz 5. Nils Schumacher kam mit dem Hauptfeld ins Ziel und belegte in der Gesamtwertung Platz 10.


Kommentare sind geschlossen.