Logo

RSC Rheinbach feiert zwei nationale Meistertitel

[19. Oktober 2021, jgoettlicher] Die Junioren-Weltmeisterin des Jahres 2008, Laura Valentina Abril Restrepo, fährt seit dieser Saison unter der Lizenz des RSC Rheinbach für die Linzer MTB-Renngemeinschaft „Team MERIDA-SCHULTE“. Nach drei Siegen bei belgischen Rennserien in Folge entschloss sich die 31-jährige Kolumbianerin zur Teilnahme an den nationalen Meisterschaften in Manizales (Kolumbien).


Abril Restrepo (Mitte) kehrt mit zwei Meistertiteln aus Kolumbien zurück
Foto RSC Rheinbach

Zunächst startete sie im Short Track Rennen (XCE) mit einer Renndauer von 15 Minuten plus einer Runde. Abril Restrepo konnte sich im Zielsprint gegen Milena Lara Zarzo und Munoz Ana Maria durchsetzen.
Am darauffolgenden Sonntag ging sie ins Cross Country Rennen (XCO). Hier konnte die erfahrene Sportlerin ihre Routine ausspielen und gewann nach einer Fahrzeit von 1:21:29 Stunden mit einem Vorsprung von sechs Minuten vor Alejandra Melo Romero und Juana Michell Velasco.

Mit zwei Goldmedaillen im Gepäck trat Abril Restrepo die Heimreise nach Deutschland an. Insgesamt konnte Valentina Abril Restrepo bereits 15 nationale Titel in ihrem Heimatland gewinnen.


Kommentare sind geschlossen.