Logo

"Peloton" eröffnete in Rheinbach

[28. April 2014, mbierlein] Räder für Einsteiger, Modelle, die auch Profis fahren und schöne klassische Renner:

(Foto:Bierlein)

Im April eröffnete in Rheinbach ein neues Radsportgeschäft. Rainer Soldansky (M.) spricht mit dem „Peloton“ vornehmlich Straßensport- und Cyclocrossfahrer an. Der Ingenieur, der selbst Mitglied im örtlichen RSC Rheinbach ist, erfüllte sich mit dem Geschäft einen Traum: „Jedes Rad sollte einzigartig sein, genau wie sein Besitzer. Manchmal drückt sich das nur in Details aus, aber die machen halt den Unterschied zum ‚Radvon der Stange’.“ Daher könne jedes Rad individuell aufgebaut und angepasst werden. Auch wenn es um die Restaurierung von Klassikern geht, kann der Fan der italienischen Marke Cinelli mit seiner Erfahrung und einem Fundus an Ersatzteilen helfen. Unterstützt wird er von Veronika Vinke und in der Werkstatt von Günter Knees.





Kommentare sind geschlossen.